Seit Beginn der Adventszeit 2018 läuft die 13-teilige Webserie „Nubor der Abenteurer“, die zu Zeiten von DSA1 spielt und auf den Let’s Play-Runden von Ulisses und Orkenspalter TV aufbaut, die ja auch das Kaiser Retro-Crowdfunding nach sich gezogen haben.

Den Trailer gibt es hier:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=DfCpda_t95k

 

Die Serie ist – der Vorlage entsprechend – massiv trashig und mit einem Minimalbudget gedreht. Fast alle Teilnehmer der Spielrunden übernehmen ihre Rollen auch in dieser Serie: Michael Mingers als Nubor, Mháire Stritter als Leetha, Olaf Bressel als Bokklawasch und Markus Plötz sowie Steff Tannert in diversen Rollen. Außerdem gibt es ein paar Gastauftritte von LARPern und bekannten Gesichtern aus der Szene. Wer auf der Ratcon 2018 im entsprechenden Panel war, hat bereits gesehen, wie die Serie ausgeht. Momentan sitze ich an einem kleinen Abenteuer, das die Ereignisse genau dort aufgreift, wo die letzte Episode endet.

Der Übersicht halber habe ich aus allen DSA1-Let’s Plays bzw. DSA3-Let’s Plays, die zu ihnen eine Verbindung haben und den bisher veröffentlichten Folgen der Serie eine Playlist gebaut, in der die Ereignisse chronologisch geordnet sind. Die Webserie liefert nämlich im Grunde das verbindende Meta-Plot-Element zu den Let’s Play, wofür mich der Mingers im Dorpcast als Fluffbunny beschimpft hat.

https://www.youtube.com/watch?…OevQiaInfM_mbCm2pPwIalrdy

Die Playlist wird natürlich upgedatet, sobald neue Folgen online gehen. Und eine Übersichtsseite hier auf der Webseite gibt es auch.

DSA1-Webserie: Nubor der Abenteurer