Der erste „große“ Film in der Welt von Deutschlands erfolgreichstem Rollenspiel „Das Schwarze Auge“ wurde 2006 bis 2010 produziert und erschien ab Ende 2008 als vierteilige Online-Serie.

Angesichts des Fehlens eines Budgets und kruder Effekte, versucht der Film mit Humor, Selbstironie und einigen Gaststars zu unterhalten. Die Wahl der Settings (Landschaften und Burgen in ganz Deutschland) und die liebevollen Kostüme der schrägen Charaktere tragen zum Fantasy-Flair bei.

2011 veröffentlichten wir dann “Rondras Schnitt” – eine kürzere und überarbeitete Fassung der Geschichte als Spielfilm in 2 Schnipseln:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=bOS0lD_9-jU&t=29s
Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=kBmn-P88_QA