Die Tik Tik-Kampagne

Fanart: Ein Filmplakat 😉

Begleitet Ewok-Captain Tik-Tik, seinen Dolmetscher-Droiden ST78 und ihre tollkühne Crew! Gemeinsam nehmen sie Aufträge in der ganzen Galaxis an – doch dass ST78 ein ausgemusterter Spionagedroide der Rebellion ist, sorgt immer wieder für Probleme …

Das ist jedenfalls das Setup unserer seit Jahren laufenden Star Wars-Kampagne, deren Folgen eher lose aufeinander aufbauen und die inzwischen als abgeschlossen gelten kann.

Die ersten paar Folgen spielen im Setting von “Zeitalter der Rebellion”, dann wurde relativ schnell “Am Rande des Imperiums” gewechselt. In den ersten Folgen begleiten wir einen Bothanischen Rebellenagenten und den Protokolldroiden ST78. Der Bothaner schließt sich irgendwann mit dem Ewok Tik-Tik und dem Trandoshaner Slack zusammen und ST78 fungiert als Übersetzer. Am Ende stehen tatsächlich Tik-Tik und Slack im Mittelpunkt der Reihe und ST78 bleibt als Übersetzer-NSC dabei. Zwischendurch hat sich die Story Reihe auf zwei Crews aufgeteilt und wir hatten Han Solo höchstselbst dabei, gespielt von seinem Synchronsprecher Florian Clyde. Ein DnD-Crossover erklärt außerdem, wie TikTik an eine Luxusyacht kam, ist aber nicht so richtig erst gemeint. (“Ewok vs Acererak”)

Zur Playlist für Star Wars PnP geht es hier.

Zur Playlist für Star Wars Brettspiele geht es hier. 

Und es begann alles einmal mit diesem Trailer:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=PjgpnB9v698&t=3s
Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/72fyth17q90?list=PL9lrD0EiOevQz7uJBoqIKwcN3Mi7ys573
Das besagte Let’s Play mit Solo-Sprecher Florian Clyde.