Mháire Stritter ist laut Wikipedia eine Autorin, Journalistin, Übersetzerin und Moderatorin. Und ein Fotomodell. Bei Orkenspalter TV, einer der wichtigsten Pen and Paper-Plattformen in Deutschland, ist sie seit 2009 als Moderatorin und Spielleiterin in zahllosen Formaten zu sehen, gruselt ihre Spielenden in Cthulhu, bringt sie in DSA zum Weinen oder hetzt sie in D&D durch abgefahrene Dungeons. Mháire hat außerdem mehrere Fachbücher zum Thema geschrieben und neben bisher drei Fantasy-Romanen gehen ein gutes Dutzend Pen and Paper-Publikationen auf ihr Konto. An vielen weiteren war sie beteiligt. Als prominente “professionelle Gamemasterin” war sie in zahlreichen großen Streams bei bekannter Twitcher und großer Verlage, sowie auf diversen Comic-Con-Bühnen zu Gast. Für Orkenspalter TV führte sie Interviews mit Leuten wie G.R.R. Martin, Tad Williams und so ziemlich jedem Rollenspiel-Designer des Planeten. Wenn sie nicht für OSTV arbeitet, übersetzt sie Videospiele oder Bücher. Mháire wurde irgendwann in den 80ern bei Münster geboren, hat dort ein langes und am Ende abgebrochenes Sinologiestudium hinter sich und hat nebenbei noch Ur- und Frühgeschichte, Japanisch und ein paar andere Sprachen studiert. Sie hat außerdem eine lange Karriere als Vampire-LARP-Orga und DSA-Liverollenspielerin hinter sich und in dieser Funktion schon einiges über das Spielen von Rahjanis im LARP geschrieben.

Exklusiver Content auf Patreon